Camping L’Ametlla de Mar

43860 L’Ametlla de Mar, Tarragona, Spanien

Unser erster Campingplatz in Spanien. Nach einer ziemlich verregneten Fahrt durch Norditalien und Südfrankreich, war ein sonniger Tag in Nordspanien schon ein sehr angenehmes Erlebnis. Palmen, alte französische Autos (R4 und 2CV), schmale Nebenstraßen und nicht immer mitteleuropäischer Fahrstil waren noch immer Anlass zum Staunen und Wundern. Die Anlagen des Campingplatzes trugen ebenfalls zu unserer Rundum-Zufriedenheit bei.

Stellplatz

Die Stellplätze sind ausreichend groß und durch Hecken vom Nachbarplatz abgegrenzt. Allerdings steht immer irgendwie ein Baum im Weg. So, dass entweder das Auto oder das Vorzelt nicht auf den Platz passen würde. Der Untergrund ist spanien-typisch aus Sand mit darunter liegendem Schottergestein. GUt, für eine Nacht passt es schon. Für einen längeren Aufenthalt ist mit Sicherheit ein bisschen Arbeit beim Ausmessen und sorgfältiges Rangieren erforderlich, damit das Feriendomizil so steht, wie man es gerne hätte.

Sanitärbereiche

Die Sanitärbereiche sind großzügig, modern und sauber. eben so, wie man es von Frankreich nicht gewohnt ist.

Gastronomie

nicht getestet

Besonderheit

Auf diesem Platz trafen wir zum ersten Mal die seltsame Spezies der „Überwinterer“. Sie luden uns spontan ein, doch hier zu bleiben, denn weiter im Süden sei sowieso alles schlechter und die Leute würden immer wieder aus dem Süden raufkommen. Stimmt, sie müssen ja wieder nach Hause!

Sonstiges

ACSI: ??,00 EUR

Adresse

Camping Ametlla
http://campingametlla.com/de ACSI
Paratge Santes Creus s/n
43860 L’Ametlla de Mar, Tarragona (Spanien)
Tel. +34 977 267 784

Homepage: https://www.lemaineblanc.fr